Clouddienste, also Datenspeicher die man über Internet erreichen kann, werden immer beliebter.

Sie bieten auch manigfaltige Vorteile. Man hat von überall auf seine Daten Zugriff, kann diese mit anderen teilen,
spart sich die Kosten für einen Server und hat auch vorgesorgt für den Fall, wenn die eigene Hardware mal abraucht.

Allerdings haben diese natürlich auch Nachteile, wie uns zahlreiche Hackerangriffe und Skandale der letzten Monate gezeigt haben.

Einige Dienste möchte ich Euch an dieser Stelle vorstellen:

Ein eigenes NAS bzw. einen eigenen SERVER


Vorteil:
Für wenig Geld hat man ein perfekt konfiguriertes Speichermedium zuhause, dass auch Zugriff von außen erlaubt.
Egal wieviele Rechner man zuhause hat, alle können bequem auf dem NAS gesichert werden

Nachteil:
Es fallen Anschaffungs-, laufende Kosten (Strom) und u. U. Reparaturkosten an.
Auch ein NAS schützt nicht vor Datenverlust durch Wasserschaden,. Einbruch oder Brand

WEBSPACE/VSERVER

Für ein paar Euro im Monat kann man sich einen Webspace bei einem Internetprovider anmieten.
Das ist letztlich nichts anderes als ein Teil einer Festplatte wie man sie zuhause hat. Jedoch hat diese noch mehr 
Vorteile. Man kann dort eine Homepage, einen Blog oder auch ein Forum betreiben.


Daten kann man hier mittels einem FTP Program hochladen oder man bedient sich
einer freien Software wie z.B. Nextcloud die noch weitere Möglichkeiten wie z.B. Synchronisation von Kontakten oder Adressen bietet.

Einen VServer gibt es für ein bis zwei Euro mehr im Monat. Ist man bereit das Geld auszugeben, hat man quasi einen Zweitrechner im Internet stehen,
der einem eine Vielzahl an Möglichkeiten gibt, wie man diesen einsetzen möchte.

Allerdings darf man  auch nicht verschweigen, dass Ihr Euch in die Materie einarbeiten müsst. Denn ein Webspace oder VServer der im Internet durch Hacker angegriffen werden kann, ist ein Sicherheitsrisiko und die Haftung liegt bei Euch, da Ihr die eingetragenen Eigentümer seid.
 

Wer allerdings die Hemdsärmel hochkrempelt und sich einbarbeitet, der ist auf jeden Fall unabhängig von den großen Anbieter
und kennt sich in der Materie aus. ;-)


Konversation wird geladen