Safe Swiss

Der Blog rund um Messenger

Safe Swiss

Safe Swiss ist aus der Schweiz / Luzern.

Er ist verfügbar für IOs, Android und für den Windows  PC
Kosten fallen derzeit nicht an.

Features:
Der Messenger bietet alles was beim heutigen Messaging notwendig ist.
Als Besonderheit muss man die verschlüsselte Telefonie hervorheben.
So wie die Möglicheit eines Zeitablaufs der Nachricht
Gruppen können in beliebiger Größe gegründet werden. Es gibt keine Begrenzung.
Lokales Backup möglich.
Pin-Schutz und Abmeldefunktion
Medien werden nicht automatisch in der Gallery gespeichert. (Wahlmöglichkeit)

Die Schweizer stehen in der Welt für besondere Sicherheit bei Geldgeschäften.
Darauf möchten die Macher von Safe Swiss wohl hinweisen und gleichzeitig ein Gefühl der Sicherheit vermitteln.
Der Firmensitz und die Server stehen lt. Homepage in der Schweiz und unterliegen somit den Schweizer Gesetzen die ein hohes Maß an Datenschutz gewährleisten.

Auf der Homepage wird vollmundig von einer militärischen Verschlüsselung gesprochen die nicht geknackt werden kann.
Ein Whitepaper oder ein Verweis auf eine externe Prüfung findet man dort aber nicht. Somit kann man der Firma glauben oder nicht. Das bleibt jedem selbst überlassen.
Die Installation läuft sehr schnell und ohne Probleme ab.
Man kann entscheiden ob man sich mit der Telefonnummer oder einer EMail Adresse registriert. 
Der Abgleich des Adressbuches ist optional. Das ist vorbildlich. 

Nach der Registrierung erscheint die Chatübersicht in einem satten Rot. Das macht einen wichtigen Eindruck. 

Big Grin

Die Chatübersicht ist in weiß gehalten und in drei Register unterteilt.

Chats, Anrufe und Kontakte.  

Das Einstellungsmenü findet  man links oben und ist mit drei Strichen gekennzeichnet. Das ist Standard bei den neuen Androidapp und geht konform mit den Empfehlungen von Google.

Das Chatten funktioniert und ist ausreichend schnell. Es können Bilder
Videos
Dokumente aller Art
Kontakte und Voicenachrichten verschickt werden.

Zu guter Letzt: Wenn man den Messenger temporär nicht mehr nutzen möchte kann man sich abmelden. 

Möchte man dauerhaft sein Konto löschen so geschieht dies mittes Ausloggen. Wählt man diese Funktion so können auch
die persönlichen Daten gelöscht werden.

Fazit:

Der Messenger macht einen sehr guten Eindruck. Ob die Versprechen der Firma gehalten werden
wird die Zeit zeigen. Leider ist die App noch zu neu um im Internet Testergebnisse zu finden. Wer aber kein besonders Sicherheitsbedürfnis hat
fährt mit diesem Messenger mit Sicherheit nicht schlecht.

Der andere und wohl schwieriger Teil istseinen Bekannten diesen schmackhaft zu machen.
Denn damit steht und fällt jede vernünftige Kommunikation. 

Big Grin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.